Vorbereitungskurs Sterbebegleitung

Wir erwarten von Ihnen:

  • die Bereitschaft, mindestens 1 Jahr lang für uns ansprechbar zu sein
  • die Bereitschaft zur Supervision
  • die Bereitschaft an 2 Fortbildungs-Terminen verbindlich teilzunehmen 

Kursinhalte

  1. Einführungsabend / Informationen zum Träger HVD / Organisatorisches
  2. Wochenende: Selbstreflexion / Motivationsklärun
  3. Selbsterfahrung / Kennenlernen
  4. Geschichte der Hospizbewegung / Entwicklung
  5. Grundlagen der Kommunikation Teil 1
  6. Aufbauseminar Kommunikation Teil 2
  7. Die Phasen des Sterbens in Anlehnung an E. Kübler-Ross
  8. Trauerphasen, Trauerprozesse, Trauerrituale Teil 1
  9. Umgang mit Trauernden, Möglichkeiten der Bewältigung Teil 2
  10. Onkologische Erkrankungen und Symptome
  11. Möglichkeiten der palliativen Behandlung / Einsatz von Home Care / SAPV
  12. Nonverbale Kommunikation Teil 1
  13. Nonverbale Kommunikation Teil 2
  14. Einführung in die Basale Stimulation
  15. Demenzerkrankung 
  16. Möglichkeiten der Validation
  17. Vorstellung der Palliativen Geriatrie
  18. Vorbereitung 1. Besuch / Dokumentation / Resümee
  19. Selbstpflege / Burnout Prophylaxe
  20. Umgang mit Tod und Trauer in versch. Religionen Teil 1
  21. Umgang mit Tod und Trauer in versch. Religionen Teil 2
  22. Nichtkonfessionelle Seelsorge
  23. Exkursion Bestattungsunternehme
  24. Alternative Bestattungsmöglichkeiten
  25. Patientenverfügung / Vorsorgevollmacht
  26. Stationäres Hospiz Buch / Infektionsrisiken / Palliative Mundpflege
  27. Betreuungsrecht
  28. Erbschaftsrecht
  29. Biografisches Schreiben und Kunsttherapie in der Sterbebegleitung
  30. Aromatherapie. Möglichkeiten in der Sterbebegleitung
  31. Vorstellung ethisches Sprachtraining / Supervision
  32. Abschlussgespräch / Auswertung

Dauer

  • 100 Zeitstunden
  • Seminare à 3 Stunden 
  • Einmal wöchentlich abends

Kosten

  • Einmalige Zahlung von 50,- Euro für Ihre Kursunterlagen
  • Ratenzahlung nach Absprache möglich

Aufwandsentschädigungen

  • nach geleisteten Begleitungen
  • nach Spendeneingängen

Haben wir Sie neugierig gemacht? Dann freuen wir uns auf Sie?

Kontakt

Gabriela von Oettingen
Ute Zerwer
030 613904-875
info@visite-hospiz.de

oder Kontaktformular